Besonders sensibel: das Familienrecht

Das Familienrecht behandelt besonders sensible Themen, bei denen viel Fingerspitzengefühl gefragt ist. Mag. Christine Schneidhofer und ihr Team stehen Ihnen mit Expertise, Erfahrung und der nötigen Sensibilität im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag zur Verfügung.

Was wird im Familienrecht geregelt?

Das Familienrecht ist jenes Teilgebiet des Zivilrechts, das die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen regelt. Darüber hinaus werden aber auch die, außerhalb der Verwandtschaft bestehenden, gesetzlichen Vertretungsfunktionen reguliert, beispielsweise Vormundschaft, Pflegschaft und rechtliche Betreuung. Das Familienrecht ist ein besonders sensibler Bereich, insbesondere wenn es um Fragen des Kindeswohles geht, welches bei Streitigkeiten zwischen Eltern immer im Vordergrund stehen sollte.

Wir stehen an Ihrer Seite

Wenden Sie sich bei rechtlichen Fragen an unsere Kanzlei im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Wir vertreten Sie in Ehescheidungsverfahren, führen Errichtungen von Scheidungsvereinbarungen (einvernehmliche Scheidung) durch genauso wie kompetente Beratungen bei „Unternehmerscheidungen“, beraten und vertreten Sie im Kindschaftsrecht, bei den Themen Unterhalt, Obsorgeverfahren sowie Kontaktrechtverfahren. Unsere hervorragende Sachkompetenz sowie die persönliche Betreuung sind dabei unsere großen Stärken.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.